Produktion

Oleomec hat seit seiner Gründung eine bemerkenswerte Kompetenz in der Präzisionsbearbeitung komplexer, mechanischer Komponenten nach Kundenzeichnung entwickelt. Dazu gehören beispielsweise Getriebegehäuse, Bremskästen, Triebwerks­aufhängungen, Naben, Planetenkränze, Hupen, Lenkzapfen, Lager usw.. Bereits zu Anfang der 80er Jahre hat Oleomec auf eine "Full-Service" Politik gesetzt und die hierfür notwendigen Investitionen getätigt. Dementsprechend wurde eine Abteilung für Montage, Spülung und Funktionsprüfung kompletter ölhydraulischer Baugruppen wie Kupplungen für Zapfwellenantriebe, Pumpen und Getriebe für Kraftübertragungseinheiten, Triebe, Kolbenpumpen, Zylinder, Hochdruck- bzw. Niederdruck-Verteilerventile usw. ins Leben gerufen. Eine Besonderheit, die das


 Traktoren

 Hydraulik & Pneumatik

 Bau

 Schifffahrt

 Geschwindigkeitsreduzierer

 Textilsektor

 

Unternehmen auszeichnet, ist die komplette Auftragsabwicklung: Von der Machbarkeitsanalyse über Planung und Realisierung von Ausrüstung und Spezialwerkzeugen bis zu speziellen Prozessen, die die Einhaltung der Kundenvorgaben gewährleisten. Dazu gehören Wärme- und Oberflächenbehandlung ebenso wie Schweißen, Verzahnen, Schleifen, Zerstörungsprüfungen usw.. Den Abschluss bilden die Montage und die Funktionsprüfung der Teile. Der klimatisierte Montagebereich umfasst etwa 400 m² und bildet den Abschluss aller mechanischen Bearbeitungsschritte. In dieser Abteilung befinden sich die Prüfstände. Es handelt sich dabei um spezifische Instrumente, mit denen die Funktionsprüfungen an den Produkten entsprechend der vom Kunden festgelegten Richtlinien durchgeführt werden. Darüber hinaus verfügt Oleomec über einen Prüfstand für hydraulische und pneumatische Dichtheitsprüfungen.

 Getriebe und Achsen

 Windkraft

 Elektromechanik

 Eisenbahn

 Pumpen